Trilobite Micas Urban - Kevlarjeans

Die Auswahl an Kevlarjeans / -hosen für Damen wächst beständig. Auf der INTERMOT 2018 in Köln habe ich diese Kevlarjeans gesehen und mich gleich verliebt. 
Von Trilobite hatte ich schon einmal eine Jeans bestellt, das Modell "Parado". Darin sah ich allerdings aus wie ein Michelin-Männchen. Hosengröße 28/32 hatte nicht gepasst. Leider bietet Trilobite keine Zwischengrößen an, da ich normalerweise 27/32 trage.

Bei FC-Moto habe ich mir 134,00 Euro das Modell Micas Urban in Größe 26 bestellt. Lieferung war innerhalb von zwei Tagen da.

Als ich die Hose ausgepackt hatte, dachte ich mir schon: Nur was für Kinder. Die Hosenlänge ließ zu wünschen übrig, oben rum hat's eigentlich gar nicht schlecht ausgesehen.

Kommando zurück und die Hose wieder umtauschen. Das ging erstaunlicherweise ganz fix. Retourenschein ausgedruckt, montags das Paket zur Post getragen und am Wochenende hatte ich die neue Ware. Da kann man nicht meckern.

Skinni Jeans

Diese Hose ist für Liebhaberinnen von engen Jeans top. Man muss sich etwas reinzwängen, der beworbene und erwartete Stretchanteil ist sehr gering. Wer in den 80ern enge Jeans getragen hat, weiß, was ich meine: Einatmen - Hose hoch - zumachen und lächeln. Trotzdem steht mir die Hose an der Taille ab. Gut, da kann man noch einen Gürtel rum machen.

Storchen- & Kurzbeinig

Langbeinige Menschen müssen hier mit Hochwasser leben. Die Innen-Beinlänge / Schrittlänge der Hose beträgt gerade mal 68 cm (in Inch wären das gerade mal knapp 27''). Ich habe eine Schrittlänge von 78 cm bei einer Gesamtköpergröße von 1,69m. Wer rechnen kann, merkt, dass das da irgenwie 10 cm fehlen.

Wer kräftige Waden hat, wird vermutlich nicht in diese Hose passen. Mein Wadenumfang beträgt nette 32 cm - also eher im Storchenbeinbereich angesiedelt. Da ist die Hose schon grenzwertig. Zum Glück gibt's einen Reißverschluss, der den Einstieg erleichtert-

Kevlaranteil = Minimalausstattung

Kevlaranteil hinten

Kevlaranteil vorne

Den mit Kevlar unterfütterten Teil empfinde ich für eine Hose mit Premium-Anspruch und für den Preis als viel zu gering.

Hinten ist gerade mal der Hintern abgedeckt, vorne an den Oberschenkeln nur ein Bereich von knapp 6 cm seitlich. An den Knien ist das Kevlar-Material an der Protektorentasche vernäht und nicht direkt mit der Hose.

In meinen Augen viel zu wenig Aramid-Material für diesen Preis. Da hat meine Billig-Hellfire für 79,00 € mehr Kevlar verarbeitet als diese Premium-Hose.

Protektoren = Nullnummer

Skinny Jeans und Protektoren ist eine Paarung, die nicht zusammen passt. Zumindest bei dieser Hose nicht.

Die mitgelieferten Protektoren lassen sich von außen in die dafür vorgesehenen Taschen einschieben. Dafür muss man aber zu allererst die Tasche-in-der-Tasche rausnehmen. In diese Tasche passt der Protektor gar nicht rein, weil dieser zu groß ist. Also die weißen Dinger raus.

Hat man dann die Protektoren in die Tasche reingefriemelt, dann bekommt man die Hose nicht mehr über das Knie = nicht mehr an. Mh - blöd.

Vielleicht passen sie ja besser an die Hüfte? Nein, das selbe Spiel in grün. Die Protektoren sind für die Hose ungeeignet - egal, an welche Stelle man diese platziert.

Mitgelieferte Protektoren, herausnehmbare Protektorentaschen

Protektoren Knie

Protektoren Hüfte

Fazit

Trilobite wirbt mit Premium Aramid Fashion - jo. Kann man machen. Finde ich allerdings etwas übertrieben bei dieser Hose. Ebenso das Preis/Leistungsverhältnis.

Die Hose hält nicht das, was der Hersteller verspricht. Ich erwarte für diesen Preis mehr gut verarbeitetes Kevlar. Da habe ich preiswertere Hosen, die besser ausgestattet sind.

Passform ist ziemlich grenzwertig. Mir fehlen bei Trilobite insgesamt die Zwischengrößen und verschiedene Längen bei diesem Modell.

Der Stretchanteil ist zu gering, so dass die Protektoren nicht in die Hose passen. Die Protektoren selbst sind auch viel zu groß und hoch für diese enge Hose. Sie tragen sehr auf.

Alles in Allem kann man damit zwar eine gute Figur machen, wenn man mal schnell zur Eisdiele huscht.

Das Geld ist besser in eine Kevlarunterhose angelegt und man trägt drüber seine eigene Jeans.

Bilder