Women Riders World Relay - Frauen-Motorrad-Staffel

Mehr als 14.000 Frauen warten auf den Start der ersten weltweiten weiblichen Motorradstaffel

Women Riders World Relay feiert Auftakt am Wochenende des Internationalen Frauentages

London, Großbritannien: Was als einfache Idee für eine weibliche Motorradstaffel um die ganze Welt begann und von Gründerin Hayley Bell Ende August 2018 via Social Media verbreitet wurde, entwickelte sich binnen kürzester Zeit zu einer ernstzunehmenden Bewegung für Bikerinnen aus über 100 Ländern. Bis zum heutigen Tag haben über 14.000 Frauen weltweit auf ihren Aufruf reagiert, der Motorsport-Branche die Kraft hinter dem weiblichen Bikermarkt zu zeigen.

Women Riders World Relay (WRWR) startet am 27. Februar 2019 in John O'Groats, Schottland, und wird in den nächsten 12 Monaten einen Staffelstab von Frau zu Frau und von Land zu Land weitergegeben.

Die Route durch das Vereinigte Königreich und Irland wird 12 Tage dauern und über 200 weibliche Teilnehmer („Guardians“) haben sich bereits registriert, den handgeschnitzten Staffelstab über die ersten Etappen der Staffel zu tragen.

"Women Riders World Relay ist eine Gelegenheit, weibliche Motorradfahrer zu feiern und weltweit Anerkennung zu verschaffen; zusätzlich möchten wir auf das am stärksten wachsende Segment der Motorsportindustrie aufmerksam machen“
, so Hayley Bell.

Startschuss im Ace Café

Um den Start der Staffel in Großbritannien zu feiern und auch allen anderen die Möglichkeit zu geben, an der globalen Kampagne teilzuhaben, veranstaltet WRWR zwei Events am Wochenende des Internationalen Frauentages.

WRWR hat sich mit dem renommierten Ace Café in London zusammengeschlossen, um dort das offizielle WRWR Launch Event am Samstag, den 9. März 2019, auszurichten. Neben einer Reihe von inspirierenden Vorträgen von Frauen aus der Motorradindustrie wird es auch die Möglichkeit geben, den Staffelstab selbst zu begutachten: Die Staffel wird nachmittags im Café einfahren um dort mit allen Anwesenden diesen besonderen Tag zu feiern.

Der letzte Tag der Staffel in Großbritannien beginnt am Sonntag, den 10. März auf dem Sittingbourne Speedway, wo WRWR ein Offroad-Motorraderlebnis für alle Teilnehmer organisiert hat. Die Staffel und der Staffelstab werden an diesem Nachmittag abreisen, um sich auf den Weg in das nächste Land, Frankreich, zu begeben.

Macht Euch bereit und zeigt Eure Unterstützung, indem Ihr an den geplanten Veranstaltungen teilnehmt. Jede(r) ist herzlich eingeladen, den Start der Women Riders World Staffel zu feiern.

Staffelstab in Deutschland

In Deutschland beginnt die Staffel am 23. April: erste Etappe geht von Weil am Rhein bis nach Rottweil gefahren.

Die weiteren Touren findet Ihr unter dem Button. Ihr gelangt direkt auf die deutsche Tourseite des WRWR. Dort könnt ihr Euch als Guardian für eine oder mehr der insgesamt fünf Strecken im Süd-Westen Deutschlands registrieren.

Über Women Riders World Relay:

WRWR ist eine globale weibliche Biker-Staffel, welche sogar die entlegenen und weit entfernten Teile unserer Welt abdeckt. Wir koordinieren Motorradfahrerinnen für die Teilnahme an der "Women Riders World Relay" und bringen Spaß, Erfahrung, selbstvertrauen und ein Gefühl der Einheit für weibliche Fahrerinnen auf der ganzen
Welt mit. Unsere Vision ist es, die globalen "Augenöffner" von Frauen im Motorsport zu sein.

WRWR im Web