Chopper, Bobber, Cruiser - wie jetzt? - Was ist ein Bobber?

Kommen wir zum etwas schwierigeren Teil der Definitionsfindung: Chopper - Bobber - was denn jetzt?

Hier müssen wir zuerst einmal die Übersetzung von chop und bob klären. To bob bedeutet stutzen, Haare abschneiden, to chop heißt übersetzt etwas durchhauen, trennen. Wenn wir uns die Übersetzungen anschauen, wird schon einiges klarer. Warum, möchte ich jetzt klären.

bobberDer Begriff Bobber kam zuerst (vor Chopper) in der Motorrad-Kultur auf. Entstanden in den 50ern. Ich habe zwei Varianten gefunden: Weltkriegsveteranen in den USA waren aus dem Krieg leichtere und schlankere Motorräder gewohnt. Die Harleys und Indians der damaligen Zeit waren Meilen weit weg von diesen Militärmotorrädern. So fing man an, die Fender zu kürzen oder gleich ganz weg zu machen (Quelle: http://www.choppers.com/history.asp

Der englische Wikipediaeintrag spricht davon, dass der Bobber auf den 1920er "Cut Down" Motorrädern basiert. Diese waren verschlankte Zweiräder mit gekürzten Fendern, tiefergelegtem Sitz und gekürztem Radstand, um einen moderneren Look zu kreieren. 1933 führte die AMA (American Motorcycle Association) die Classe-C Rennserie ein, bei der man nur mit Serienmotorrädern teilnehmen konnte. So entstanden die Indian Daytona Scout und die Harley-Davidson WLDR und WR. Diese waren die Inspiration für die damaligen Biker - sie tauchten um 1935 das erste mal auf der Straße auf: Ohne Frontfender, gekürzter Rearfender, Solositzer. (Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Bobber_(motorcycle) )

Bei Bobberrepublic habe ich die, in meinen Augen, beste und kürzeste Erklärung gefunden:

A "Bobber" is a stock motorcycle without major modifications, except that most or all of the parts which do not contribute to speed and/or performance have been removed or shortened (i.e. "bobbed").

A Bobber is NOT created in a factory. Bobbers are typically created in a shed or garage behind the house, by ordinary people like you and me.

Heißt übersetzt:

Ein Bobber ist ein Serienmotorrad ohne großartige Änderungen, außer, dass alle Teile, die nicht relevant für Geschwindigkeit oder Performance sind, entfernt oder gekürzt wurden (bobbed).

Ein Bobber wird NICHT in einer Fabrik hergestellt. Bobber werden typischerweise im Schuppen oder in der Garage von ganz normalen Leuten, wie Du und ich, gemacht.

Auf der Webseite werden verschiedene Experten interviewed, die unterschiedliche Ansichten haben. Sie sind sich aber einig, dass Bobber aus Serienmotorräder entstehen, die vom "Blechmüll" befreit wurden und auf 's Wesentliche reduziert und individuell angepasst sind.

 

Begrifferklärung Chopper, Bobber, Cruiser

Suche

Alle Beiträge

Newsletter abonnieren

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung