Das Altmühltal mit dem Motorrad

Donaudurchbruch bei Kelheim am Zusammenfluss Altmühl und Donau

Eine der schönsten Strecken für Cruiser ist meiner ErFahrung nach das Altmühltal. Die historischen mittelfränkischen Städtchen an der Strecke laden durchweg alle zum Pausemachen ein.

Der Teil der Altmühl, den wir fahren, liegt - wie sollte es auch anders sein - im Naturpark Altmühltal. Wir fahren von West nach Ost. Am östlichsten Zipfel befindet sich Kehlheim mit Donaudurchbruch und der ältesten Klosterbrauerei der Welt: Kloster Weltenburg.

Daran erkenn' ich meine Pappenheimer 

Wir haben bis zum Beginn der Tour eine Anreise von rund 120 km und steigen ins Altmühltal südlich von Treuchtlingen ein: An der Kreuzung B2 / St2230 Richtung Pappenheim. Ja genau, die Pappenheimer aus "Wallensteins Tod", in dem Schiller den Feldherrn Wallenstein sagen lässt: „Daran erkenn' ich meine Pappenheimer.“wallenstein pappenheim

Hier könnte man schon das erste Mal abbiegen und der Burg Pappenheim einen Besuch abstatten. Aber wir wollen ja fahren. Vielleicht für den Rückweg merken. Grundsätzlich gilt auf dieser Strecke: Die Route, wenn nicht gerade beschränkt auf 70 km/h oder eine Ortschaft kommt, ist ganz entspannt mit den erlaubten 100 km/h zu fahren (wir halten uns ja alle an die StVO ;-)). Die Straßen sind bis zum Ende gut und die Landschaft abwechslungsreich: vom schmalen Tal bis zu sonnigen breiten Wiesen an der Altmühl. Fahrerisches Können ist hier nicht gefragt, sondern die Lust am Cruisen und Genießen.

 

Suche

Alle Beiträge

Newsletter abonnieren

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Newsletter

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!

Support

 

Unterstützt diese Organisation:

MehrSi logo 

 

MEHRSi -  Mehr Sicherheit für Biker

 
     
Mo´s Bike Blog im Blogverzeichnis Bloggerei.de
Trusted Blogs
Blogverzeichnis