Nichts mehr verpassen!
Melde Dich zu meinem Newsletter an!

Neu: Royal Enfield Super Meteor 650 - Cruiser für EinsteigerInnen

Der Markt der leichten Cruiser unter 1.000 ccm ist recht überschaubar. In diese Lücke ist nun Royal Enfield mit der Super Meteor 650 gegrätscht. Ich denke, damit könnten sie recht erfolgreich werden.

Moderne Cruiser unter 1.000 Kubik

Momentan teilen sich die Honda CMX 500 Rebel und die Kawasaki Vulcan S mit 650 ccm den Markt der "kleinvolumigen Cruiser". Die Hersteller, die gerade von Korea oder China nach Europa drängen wie z. B. QJ Motor, lasse ich mal außen vor. Ansonsten baut kein renommierter Hersteller so etwas in der Art. Retrobikes und Cafè Racer sind nun mal keine Cruiser.

Als Liebhaberin des klassischen Stils finde ich beide Japan-Cruiser nicht wirklich ansprechend. Aber sie finden ihre AbnehmerInnen, was ja auch gut so ist. Geschmäcker sind eben verschieden.

Kleiner Cruiser, klassische Optik

Royal Enfield hat sich nun in dieses dünn besetzte Feld mit der Super Meteor 650 eingeschlichen. 

Wie die anderen Cruiser seiner Klasse gibt es auch hier keinen V2 Motor. Das stört allerdings nicht. Der 648 ccm luft-öl gekühlte Parallel Twin  macht optisch schon etwas her. Er bring A2-freundliche 47 PS mit 52,3 Nm. 

royal enfield super meteor 01

Royal Enfield Super Meteor 650

Genauso kann sich der Tank samt Fassungsvermögen sehen lassen: Typische Tropfenform mit einem Fassungsvermögen von 15,7 Litern. Bei dem Hubraum und Leistungsdaten kommt man damit sicherlich sehr weit.

Leider gibt Royal Enfield hier bei den technischen Daten keinen Verbrauch an. Da der Motor aus der Interceptor 650 stammt, nehme ich an, dass der Verbrauch ähnlich ist mit 4,2 Litern. So käme man mit Tankfüllung über 370 Kilometer weit. Das ist mal eine beachtliche Reichweite.

Typische Cruisergeometrie

Die Royal Enfield wartet mit der typischen Cruisergeometrie auf: 19"/100er Vorderrad und 16"/150er Hinterrad.

Ich kann mir vorstellen, dass da so richtiges Chopperfeeling aufkommt. Das meine ich nicht despektierlich. Der "kurze" Radstand von 1,50 m macht diesen Cruiser sicher sehr gut händelbar wie ein Kinderfahrrad.

Sitzhöhe ist natürlich ein wichtiges Thema. Bei der Super Meteor 650 platziert Frau oder Mann den Popo 74 cm über dem Asphalt.

Rundinstrument trifft Moderne

Ein "analoger" Tacho umschließt mittig eine digitale Anzeige, die über Tankinhalt, Gang und Tageskilometer informiert.

Das kleine runde Ding nebendran zeigt wohl lediglich die Uhrzeit an. Das hätte man nicht mehr in der Digitalanzeige einbringen können? Ich mag unsymmetrische Cockpits nicht ganz so gern ;-)

Außerdem: Spielt Uhrzeit beim Motorradfahren eine Rolle?

Bei modernen Motorrädern darf eines auf gar keinen Fall fehlen: Die USB-Ladebuchse. Die gibt es auch an der Super Meteor 650. Somit steht der Versorgung des Navigationsgeräts/Handys nichts mehr im Weg. 

Royal Enfield Super Meteor

Royal Enfield mag's bunt

Royal Enfield Super Meteor 650

Die Super Meteor 650 wird es in zwei Varianten und unterschiedlichen Farben geben:

Super Meteor 650

Das ist die "Solo-Variante" und zu bekommen in fünf Farben:

  • Astral Black
  • Astral Blue
  • Astral Green
  • Interstellar Grey
  • Interstellar Green

Super Meteor 650 Touring

Dieses Modell zum Cruisen zu zweit und Reisen ist in zwei Farben erhältlich:

  • Celestial Red
  • Celestial Blue

Zubehör

Solo Tourer Genuine Motorcycle Accessories Kit

  • Lenkerendspiegel
  • Deluxe-Fußrasten

Solo Finisher Kit 

  • LED-Blinker
  • gebürstete Felgen

Für die Super Meteor 650 Tourer gibt es das Grand Tourer Accessories Kit

  • Deluxe-Touring-Doppelsitz
  • Touring-Windschild
  • Sozius-Rückenlehne
  • Deluxe-Fußrasten
  • Seitenkoffer
  • Touring-Lenker
  • LED-Blinker

Fazit zur neuen Super Meteor 650

Da die Auswahl in dieser Kategorie für NeueinsteigerInnen, A2-InhaberInnen und Suchende nach Entschleunigung nicht sehr üppig ist, kann ich mir vorstellen, dass die Super Meteor 650 auf der Beliebtheitsskala schnell nach oben geht. Eines ist allerdings sehr cruiseruntypisch: Sie hat auch einen Hauptständer

Je länger ich mich damit auseinander gesetzt habe, desto interessanter finde ich sie. Mal sehen, wenn sie im Frühjahr 2023 auf dem Markt ist, werde ich mich mal nach einer Probefahrt umschauen.

Natürlich bin ich auch gespannt auf den Preis. Da ist noch nichts auf der Royal Enfield Seite zu sehen.

Royal Enfield Super Meteor 650 - Galerie

Bilder: Royal Enfield

Die neue Royal Enfield Super Meteor 650

Suche

Alle Beiträge