Jahresrückblick 2019 - September

Motorradrückblick 2019

Der September steht wieder im Zeichen der Wochenend-Touren. Die Fahrten ins Büro morgens um kurz vor 6 Uhr finden zunehmend im Dunkel und Nebel statt. Ein paar schöne Sonnenaufgänge sind aber immer dabei :-) 

Indian Scout im Morgengrauen

Landhotel Grashof

Unsere erste spontane Tour im September führt ins Grenzgebiet Spessart / Rhön. Im Grashof waren wir vor zwei Jahren im Herbst das erste Mal. Mit einer schönen Tour von über 280 Kilometern durch's Hohenlohesche, vorbei an Tauberbischofsheim, Wertheim, Schneewittchenstadt Lohr am Main, nach Mittel-Kalbach in den Grashof.

Landhotel Grashof

Nördlicher Schwarzwald

Und weil das Wetter weiterhin mitspielt, geht es spontan am nächsten Samstag wieder los - in den nördlichen Schwarzwald in die Nähe von Baden-Baden.

Dort haben wir auf dem Weg eine Pause in Bebenhausen gemacht - und die teuerste Griesklöschen-Suppe unseres Lebens gegessen. Stolze 8,50 Euro in einer billigen Suppentasse mit ein bißchen Brot dazu. Wenn man sich als gehobenes Haus darstellt, sollte ein ordentlicher Suppenteller schon drin sein. Dieses Etablissement besuchen wir sicher nicht wieder.

Das Murgtal entlang zur Schwarzenbachtalsperre nach Geroldsau in den Auerhahn.

Der Chef hat uns freundlicherweise noch seine Garage für unsere Mädels angeboten. Die standen aber ganz gut verseckt hinterm Haus und das war ok. In der Nähe der mondänen Region Baden-Baden kostet ein Bier 3,90 Euro und das nicht mal für einen halben Liter ...   Allerdings war das Essen dort hervorragend. Selten so eine gute Crème Brûlée gegessen. War ja nur für eine Nacht, da kann man sich diesen Luxus mal leisten.

Auf dem Rückweg am nächsten Tag sind wir die Rote Lache gefahren. Teilweise mit 70 km/h beschränkt und runterwärts lässt der Belag echt zu wünschen übrig.

Mo von Mo's Bike Blog's Avatar

Mo von Mo's Bike Blog

Seit 2013 bin ich leidenschaftlich auf Chopper / Cruisern unterwegs.
Jedes freie Wochendende oder Urlaub verbringe ich auf zwei Rädern.
Ab März fahre ich mit dem Mopped ins Büro 30 km ins Büro - egal, wie kalt es ist.

Über 100.000 Kilometer durfte ich bereits auf zwei Rädern verbringen.

Aktuelle Motorräder:

Vorher gefahrene Motorräder:

Suzuki Intruder VS 1400
Yamaha Virago 535
Yamaha XJR 1300 Bratstyle

Suche

Alle Beiträge

Newsletter abonnieren

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Newsletter

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!

Support

 

Unterstützt diese Organisation:

MehrSi logo 

 

MEHRSi -  Mehr Sicherheit für Biker

 
     
Mo´s Bike Blog im Blogverzeichnis Bloggerei.de
Trusted Blogs
Blogverzeichnis