Mein Motorrad-Rückblick 2020

Motorradrückblick 2020

Anfang des Jahres hatte ich sooo viel tolles geplant: ein Rangiertraining mit Irene Seidler, das Petrolettes-Festival besuchen, genauso wie den Rustic-Racer-Ride bei den Rockerettes.

Außerdem hätte ein längerer Aufenthalt auf dem Ladies@INTERMOT Stand gewunken und zum Abschluss der Besuch der Bike Woman of the Year Gala.

Wie sagte ein weiser Mensch? Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst - mach Pläne!

Tja - und dann kam Corona! Wenigstens konnte ich im Januar und Februar noch die angekündigten Events besuchen....

Januar

Mein Januar war schmerzhaft und bunt: Im Dezember hatte ich schon so eine Idee im Kopf, die jetzt umgesetzt wurde. Das Ergebnis ist so toll geworden! Oder was meint Ihr? 

Vielen Dank an Rats Tattoo für die künstlerische und akribische Feinarbeit beim Tätowieren!

Die Motorradwelt Bodensee fand statt, da war Corona noch ein weit entferntes Problem auf irgendeinem Geflügelmarkt in China. Wie immer haben wir viele nette Motorrad-Entusiasten getroffen, uns ausgetauscht und viel Spaß gehabt.

Gemütlich mit der Motorrad-Reporterin Elke Ruthenkolk von Radio7 und Karin Birkel von Good Souls  geplauscht. Die Herren vom BVDM e.V. besucht und mich mit Detlef Achterberg von Wunderkind Custom über Custom Parts für meine Indian Scout gequatscht.

Spinning loader
  • Slide Nummer 0
    Mo's Bike Blog Motorrad Rückblick
  • Slide Nummer 1
  • Slide Nummer 2
  • Slide Nummer 3
  • Slide Nummer 4
  • Slide Nummer 5
  • Slide Nummer 6

Februar

Ach ja, der Februar stand ganz im Zeichen des WRWR - des Women Riders World Relay von 2019. Hier stand die große Abschlussveranstaltung in London an.

Ich hatte mich ins Abenteuer eines Hostels gestürzt: Ein 6er-Zimmer im Frauentrakt, ganz in der Nähe des Veranstaltungsortes - The Bike Shed.

Schlafmaske & Ohrenstöpsel waren Pflicht. Das Wetter war typisch für Themse-Metropole: trüb und Dauerregen. Nach einem Tag Sight Seeing in London war ich klatsch nass und entsprechend habe ich mich nach Rückkehr in Deutschland mit einer Erkältung ins Bett gelegt.

Leider war der Februar für mich auch ein trauriger Monat. Mein Vater ist nach langer Krankheit mit 79 Jahren verstorben.

Am Ende des Monats durfte ich Caro Unterwex kennenlernen. Sie hat auf unserer kleinen Motorradmesse in Schwäbisch Gmünd einen Vortrag über ihre glepante Tour gehalten. Wir konnten auch noch einen interessanten Abend gemeinsam beim Chinamann unseres Vertrauens verbringen. Ach, es ist so schön mit Motorradbegeisterten zu quatschen - auch wenn unser Interesse an Motorradfahren nicht gegensätzlicher sein könnte ....

Langsam kamen schon die ersten Vorboten der Corona-Pandemie auf, es klang alles noch so unwirklich.

Spinning loader
  • Slide Nummer 0
    Mo's Bike Blog Motorrad Rückblick
  • Slide Nummer 1
  • Slide Nummer 2
  • Slide Nummer 3
  • Slide Nummer 4
  • Slide Nummer 5
  • Slide Nummer 6
  • Slide Nummer 7
  • Slide Nummer 8
  • Slide Nummer 9
  • Slide Nummer 10
  • Slide Nummer 11
  • Slide Nummer 12
  • Slide Nummer 13
  • Slide Nummer 14
  • Slide Nummer 15
  • Slide Nummer 16
  • Slide Nummer 17
  • Slide Nummer 18
  • Slide Nummer 19
  • Slide Nummer 20
  • Slide Nummer 21
  • Slide Nummer 22
  • Slide Nummer 23
  • Slide Nummer 24
  • Slide Nummer 25
  • Slide Nummer 26
  • Slide Nummer 27
  • Slide Nummer 28
  • Slide Nummer 29
  • Slide Nummer 30
  • Slide Nummer 31
  • Slide Nummer 32
  • Slide Nummer 33
  • Slide Nummer 34
  • Slide Nummer 35

März

Yeah! März - Saisonanfang! Ja, ja spottet nur, ich bin nun mal Saisonkennzeichen-Fahrerin.

Also gleich am 01. März bei kuscheligen 10° C ab auf's die kleine Weiße und die erste Runde genießen. Was für ein Feeling! Dieses Gefühl, wenn Du am Gas drehst und aus dem Dorf rausbeschleunigst, wenn es Dich in den Sattel drückt, die erste Kurve - einfach unbeschreiblich.

Außerdem steht ein Jubiläum an: Mo's Bike Blog wird 5!
Wahnsinn, so lang kommt es mir noch gar nicht vor. Genauso unglaublich, dass 2020 meine achte Motorradsaison sein wird. Da habe ich doch schon das eine oder andere auf der Straße erlebt, fahre mein viertes Motorrad ...

Und: ab Mitte des Monats darf ich aufgrund des Corona-Lockdowns komplett Home im Office arbeiten. Seit dem Zeitpunkt verzichte ich auch freiwillig auf's Motorradfahren. Wer weiß, wie sich die Lage noch entwickelt. In Bayern ist das Motorradfahren zum Spaß völlig verboten zu diesem Zeitpunkt. Schon jetzt rühren sich die ersten, die gleich dagegen sind und aufbegehren.

GARMIN schickt mir zum Test das neue ZUMO XT. Ist natürlich jetzt blöd mit dem Lockdown. Aber ich versuch schon mal das Ding ans Laufen zu bringen ...

Spinning loader
  • Slide Nummer 0
    Mo's Bike Blog Motorrad Rückblick
  • Slide Nummer 1
  • Slide Nummer 2
  • Slide Nummer 3
  • Slide Nummer 4
  • Slide Nummer 5
  • Slide Nummer 6
  • Slide Nummer 7
  • Slide Nummer 8

April

Tja, der April dümpelt so vor sich hin. Aufgrund des Lockdown verzichten wir erst mal auf's Motorradfahren. Dafür gehen wir oft wandern. Hier müssen wir improvisieren, einkehren ist ja gerade nicht möglich. So wird der Rucksack mit Briegeln, Landjägern und Bier gepackt. Damit das Hopfenkaltgetränk auch tatsächlich kalt bleibt, müssen Coolpacks die Flaschen kühlen. Wandern ohne Bier? Näääää.

Ich darf nur noch fünf Stunden am Tag arbeiten - was ja nicht das Schlechteste ist ;-) Doch mit dem Verzicht auf's Motorradfahren bleibt mir nur die Terrasse und die bekannten Wege, um mich fit zu halten. Bei dem guten Wetter macht das aber richtig Spaß.

Normalerweise wären wir, wie immer, um den 15. herum in den Schwarzwald gefahren. Doch Corona verhagelt uns das Vergnügen. Nun gut, es werden auch wieder bessere Zeiten kommen.

Gegen Ende des Monats wagen wir uns dann doch langsam wieder auf zwei Rädern in die Welt. Chilaili bekommt vorne einen neuen Metzeler Marathon Ultra 888. Im Zweiradwerk Felix Barth erhält Trude ihren jährlichen Kundendienst und ebenfalls einen neuen Metzeler Vorderreifen.

Spinning loader