Cardo Freecom 4X Duo - Langzeittest

In dieser Saison teste ich das neue Cardo Freecom 4X als Duo-Pack. Logisch, dass Schatzi auch mittesten darf, sonst macht es ja keinen Sinn.

Cardo spricht auf seiner Webseite vollmundig von Das beste Bluetooth-Kommunikationssystem der Welt. Das ist natürlich eine gewagte Ansage.

Erster Vergleich Sena vs. Cardo

Seit 2019 nutzen wir auf unseren Touren das Sena 20S Evo. Wir sind so weit zufrieden damit, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die nicht so optimal wie angepriesen funktionieren.

Cardo war bisher in meiner Wahrnehmung und was ich gehört hatte, eher das minderwertigere Kommunikationssystem. Deshalb ist es vor drei Jahren auch nicht in die engere Auswahl gekommen. Das neue Cardo Freecom 4X fällt schon positiv aufgrund seiner Größe auf. Es ist um einiges kleiner als das Sena 20S Evo und auch die Befestigung mutet sehr leicht an.
 
Es ist außerdem auch flacher und hat keine klobige Befestigung wie das Sena 20S Evo. Hier geht die Halterung nämlich über den Helmrand hinaus. Das ist bei einigen meiner Motorradjacken ungeschickt, da man so schon mal am Kragen hängen bleibt.
Anfänglich war ich aufgrund der winzigen Knöpfchen und des kleinen Drehknopfs skeptisch. Schließlich muss man während der Fahrt mit Handschuhen den richtigen Knopf treffen. Da ist das Sena eindeutig besser für Grobmotoriker.
9 TOTAL SCORE

Kaufempfehlung

Sprachqualität, Reichweite und Sprachsteuerung sehr gut. Akkulaufzeit mit Radiobetrieb sehr begrenzt.

Sprachqualität

10/10

Sprachsteuerung

10/10

Klangqualität

9/10

Reichweite

8/10

Akkulaufzeit

8/10

PROS

  • Sprachqualität
  • Sprachsteuerung
  • Reichweite

CONS

  • Preis
  • Akkulaufzeit bei Radiobetrieb

Suche

Alle Beiträge