Cardo Freecom 4X Duo - Erster Test

Cardo Freecom 4X Duo

In dieser Saison teste ich das neue Cardo Freecom 4X als Duo-Pack. Logisch, dass Schatzi auch mittesten darf, sonst macht es ja keinen Sinn.

Cardo spricht auf seiner Webseite vollmundig von Das beste Bluetooth-Kommunikationssystem der Welt. Das ist natürlich eine gewagte Ansage.

Erster Vergleich Sena vs. Cardo

Seit 2019 nutzen wir auf unseren Touren das Sena 20S Evo. Wir sind bisher sehr zufrieden damit, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die nicht so optimal wie angepriesen funktionieren.

cardo freecom 4x obenCardo war bisher in meiner Wahrnehmung und was ich gehört hatte, eher das minderwertigere Kommunikationssystem. Deshalb ist es vor drei Jahren auch nicht in die engere Auswahl gekommen.

Das neue Cardo Freecom 4X fällt schon positiv aufgrund seiner Größe auf. Es ist um einiges kleiner als das Sena 20S Evo und auch die Befestigung mutet sehr leicht an.

sena20sevo befestigungEs ist außerdem auch flacher und hat keine klobige Befestigung wie das Sena 20S Evo. Hier geht die Halterung nämlich über den Helmrand hinaus. Das ist bei einigen meiner Motorradjacken ungeschickt, da man so schon mal am Kragen hängen bleibt.
Anfänglich war ich aufgrund der winzigen Knöpfchen und des kleinen Drehknopfs skeptisch. Schließlich muss man während der Fahrt mit Handschuhen den richtigen Knopf treffen. Da ist das Sena eindeutig besser für Grobmotoriker.

Pairing des Cardo Freecom 4X

Cardo Connect uebersichtDa wir oft gemeinsam unterwegs sind, hat jeder seins. Also müssen die zwei Geräte miteinander sprechen, damit wir miteinander sprechen können. Nach Bedienungsanleitung ist das schnell und umkompliziert erledigt. 
Außerdem muss man sich noch die passende App Cardo Connect auf sein Handy installieren, um die weiteren Einstellungen am Cardo Freecom 4X vornehmen zu können. Das Pairing mit dem Handy gestaltet sich ebenso einfach. Die App selbst ist sehr übersichtlich und klar gestaltet.

Erster Praxistest: 1.000 km mit Cardo Freecom 4X

Seit wir das Sena gegen Cardo ausgetauscht haben, waren wir zusammen drei Tage im Altmühltal unterwegs. Alleine konnte ich das Cardo ebenfalls auf einigen Touren testen.

Unser Setup sieht folgendermaßen aus:

Verbindung Mo - Schatzi
Verbindung Mo - Navigationshandy (Huawei P20 Pro) nur Medien
Verbindung Mo - Handy (Samsung S20+) Telefon

Sprachsteuerung

Die Sprachsteuerung haben wir beim Trockentest im Haus bereits ausgiebig getestet und waren sehr angetan. Jeder Befehl funktionierte einwandfrei. Das Sena 20S Evo wirbt ebenfalls mit Sprachsteuerung. Das funktioniert allerdings nicht zuverlässig und je nach Fahrgeschwindigkeit gar nicht mehr.

Cardo Freecom 4X auf der Fahrt

Bisher mussten wir wegen unserer Jethelme (mit Visier) beim Sena manuell den Sprachkanal durch Drücken des großen Rads öffnen und schließen. Durch die Windgeräusche schloss der Sprachkanal nicht.

Wie eingangs erwähnt, hatten wir Bedenken beim Cardo, was die Bedienung der kleinen Knöpfchen angeht. Wir waren davon ausgegangen, dass wir ebenfalls manuell den Kanal öffnen und schließen müssen.

Die erste Fahrt hat uns eines Besseren belehrt. Wir können uns miteinander verbinden und müssen während der Fahrt den Sprachkanal nicht mehr durch Knopfdrücken öffnen und schließen. Das Cardo Freecom 4X schließt den Kanal, wenn niemand spricht. Die Windgeräusche am Mikrofon des Partners führen nicht dazu, dass diese an den anderen übertragen werden. Das war immer ein großes Problem beim Sena.

Die Sprachbefehle funktionieren genauso gut bei Tempo 100 wie stehend vor der Ampel. Was dieses Feature angeht, sind wir beide wirklich begeistert. Es ist zusätzlich ein Sicherheitsfaktor, wenn man z.B. in Kurven nicht mehr die Hand vom Lenker nehmen muss, um mit dem anderen zu sprechen.

Alle Funktionen lassen sich ganz easy bedienen: Radio, Sprachkanal, Telefon

Audioeinstellungen

Cardo Connect LautstärkeeinstellungenDie Audioeinstellungen bzw. die Lautstärkeeinstellungen sind separat einstellbar. Das gibt es beim Sena in der Form nicht.
Hier muss man ein wenig herumprobieren, was für einen individuell passt.
Wenn wir gerade bei Audio sind: die JBL Lautsprecher bieten selbst bei meinem lauten Jethelm im höheren Geschwindigkeitsbereich sehr gute Akustik. Die Einstellung automatisch an die Umgebungslautstärke anpassen habe ich abgeschaltet. Das funktioniert nicht so gut.

Sprechzeit

Das Cardo war rund 4 Stunden auf unserer Altmühltal Tour online. Beim Abschalten sagte der Mann im Ohr: Noch 75% Batterie. Das ist doch eine feine Ansage.

Reichweite

Cardo gibt eine Reichweite von ca. 1,2 km zwischen zwei Geräten an. Auf einer etwas entlegenen Straße wollten wir das testen. Diesen Test mussten wir abbrechen, weil ich nicht mehr zu sehen war ;-) heißt, dass wir bereits eine Reichweite von über 550 Metern messen konnten. Auch da schlägt das Cardo Freecom 4X das Sena 20S Evo um Längen.

Erstes Fazit Cardo Freecom 4X 

Wir sind begeistert. Das Cardo glänzt mit einfacher Bedienung, funktionierender Sprachsteuerung, super Reichweite und Akkuleistung.
Ich bin gespannt, wie es sich im Dauertest schlägt.

Unboxing Video

Bilder Cardo Freecom 4X

Mo von Mo's Bike Blog's Avatar

Mo von Mo's Bike Blog

Seit 2013 bin ich leidenschaftlich auf Chopper / Cruisern unterwegs.
Jedes freie Wochendende oder Urlaub verbringe ich auf zwei Rädern.
Ab März fahre ich mit dem Mopped ins Büro 30 km ins Büro - egal, wie kalt es ist.

Über 100.000 Kilometer durfte ich bereits auf zwei Rädern verbringen.

Aktuelle Motorräder:

Vorher gefahrene Motorräder:

Suzuki Intruder VS 1400
Yamaha Virago 535
Yamaha XJR 1300 Bratstyle

Suche

Alle Beiträge

Newsletter abonnieren

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Newsletter

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!

Support

 

Unterstützt diese Organisation:

MehrSi logo 

 

MEHRSi -  Mehr Sicherheit für Biker

 
     
Mo´s Bike Blog im Blogverzeichnis Bloggerei.de
Trusted Blogs
Blogverzeichnis