Ölige Gabel

Ein wenig Gabel-Öl gefällig?

Jetzt ist es endlich vorbei und verdaut: Die Gabel-Problematik. Beginnen wir gaaanz am Anfang. Es war einmal ein Kundendienst bei dem auch Susis Gabel gerichtet werden sollte. Warum? Zum einen, weil an der rechten Gabelseite vermehrt Ölschlieren auftraten, zum anderen, weil das Fahrgefühl doch recht unterirdisch war. Sie hat vibriert und ist gehüpft, dass ich gemeint habe, ich sitze auf einem bockenden Pferd.

Add a comment

Greifhilfen

Zu einer ordentlichen Ausstattung gehören natürlich auch Handschuhe. Zum Glück ist hier die Auswahl für choppernde Damen auf dem Markt übersichtlich, dass frau die Entscheidung leicht gemacht wird.

Add a comment
Altmühlsee-Lieblingstour

Vertrauen ist alles

Gestern noch den Frust von der Seele geschrieben - heute ging's endlich wieder auf Tour. Wer braucht denn eine Geschwindigkeitsanzeige, wenn frau einen vorausfahrenden Mann hat? Mein Süßer hat ein Einsehen gehabt mit der quengeligen Frau. Nicht Motorradfahren zu können, obwohl es ginge, es aber ein paar winzige Details gibt, die das verhindern, macht mich unleidig - oder undönig, wie der Sauerländer so schön sagt.

Add a comment
Es ist zum Schreien

Frust-Time

In diesem Jahr scheint Susi mich ärgern zu wollen: nach den diversen Niggelichkeiten nach dem Kundendienst, musste ich jetzt zwei Mal die Gabel richten und ein neues Standrohr rechts einbauen lassen, da einer der Vorbesitzer dilettantisch an diesem herumgefummelt hatte. Mit dem Ergebnis, dass durch Macken im Standrohr der Wellendichtring immer wieder beschädigt wurde. Schlussfolgerung daraus war, dass nach ein paar Hundert Kilometern die rechte Gabelseite Öl spuckte. Undichter Wellendichtring = Öl aus Gabel. aaaaaaaaah .....

Add a comment
Biker Engineer Boots á la Mo

High Heels

Bei der Bike Wear für die Dame ist es so eine Sache ... Die Hersteller haben die choppernde Lady als Zielgruppe noch nicht wirklich erkannt. Häufig wird Frau ja auch nur halbnackt mit High Heels vor, neben, hinter oder freundlicherweise auf einem solchen Motorrad als schmückendes Beiwerk drapiert. Halbnackte brauchen keine sicherheitsrelevanten Schuhe, Hosen oder Jacken, sonst wären sie auch nicht halb nackt. Ich gebe ja zu, dass ich gerne meinem Ruf als "Mädchen" gerecht werde und High Heels jeglicher Variation trage. Aber zum Motorradfahren bevorzuge ich dann doch angepasstes Schuhwerk.

Add a comment
Untersuchungskommission Schaltpedal

Bad Vibrations

Ich scheine vom Pech verfolgt. Nachdem Susi aufgrund vertauschter Benzinschläuche letztens in Maitis eine Zwangspause eingelegt hat, hat mich nun das Vibrationspech gepackt. Es ist Freitag, ein schöner Tag ist zu erwarten und ich bin entsprechend gut gelaunt mit Susi ins Büro gefahren. Mein Zukünftiger wollte mich mit Trude am Nachmittag abholen, damit wir gemeinsam noch ein wenig durch die Berge und Täler cruisen können. Schließlich haben wir ja nun Urlaub. Jürgens Worte bei der Abfahrt: "Heute aber bitte ohne Zwischenfälle".

Add a comment
Way down - mein Weg vom Ort der Panne an meinen "Parkplatz"

Richtig + Falsch ergibt trockenen Tank

Es ist ja herrlich, wenn man morgens früh über eine wunderschöne Strecke 25 km in die Arbeit fahren darf. Momentan ist es um 7 Uhr zwar noch etwas frisch, genauer gesagt ca. 4° C, aber mit langer Unterhose und genügend Pullis unterm Leder ist die Strecke erträglich. Die genialen Sonnenaufgänge über dem Rechberg lassen die Kälte vergessen. Im Hinblick auf einen sonnigen und warmen Heimweg ist das alles zu verschmerzen.

Add a comment

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu

Mehr

Verstanden

Abonnieren

Bleibe auf dem Laufenden: Abonniere die neuesten Artikel von Mo's Bike Blog.
Bleibe auf dem Laufenden: Abonniere die neuesten Artikel von Mo's Bike Blog.

Kommende Events

No events found.

Support

 

Unterstützt diese Organisation:

mehrsi logo MEHRSi -  Mehr Sicherheit für Biker

 
   
Mo´s Bike Blog im Blogverzeichnis Bloggerei.de
tb logo 50 50
Blogverzeichnis