Geometrie-Unterricht mal anders - Lenkkopfwinkel

Der Lenkkopfwinkel ist die Komponente, die angibt, wie steil die Vordergabel steht. Je steiler - also je näher das Vorderrad am Motorrad ist, desto handlicher wird es. Supersport-Motorräder glänzen hier mit Winkeln von 65° und mehr. Supersportler sind konzipiert, um wendig zu sein. Chopper dagegen haben - wie in meinem Bericht beschrieben - eine lange flache Gabel. Das bedeutet: geringerer Lenkkopfwinkel = bei meiner alten Intruder lag dieser bei 55,8°. Entsprechend möchte eine Trude lieber geradeaus, als um Kurven fahren. Die Scout liegt bei freundlichen 61°.

Je größer der Lenkkopfwinkel, desto handlicher, aber nervöser im Geradeauslauf.
Je geringer der Lenkkopfwinkel, desto störrischer wird die Fuhre in Kurven, dafür aber stabiler im Geradeauslauf.

Motorrad Fahrzeuggeometrie

Motorrad Fahrzeuggeometrie

Suche

Alle Beiträge

Newsletter abonnieren

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Newsletter

Nichts mehr verpassen! Melde Dich zu meinem Newsletter an!

Support

 

Unterstützt diese Organisation:

MehrSi logo 

 

MEHRSi -  Mehr Sicherheit für Biker

 
     
Mo´s Bike Blog im Blogverzeichnis Bloggerei.de
Trusted Blogs
Blogverzeichnis